Gastronomie auf Borkum

Die Gastronomie auf Borkum weiß zu überzeugen – Borkum hat nicht nur kilometerweite Sandstrände, das Meer, gute Luft oder die sagenhafte Insellandschaft zu bieten. Sondern besticht auch durch eine vielfältige Gastronomie die vom Straßenimbiss bis hin zum exquisiten Restaurant bestens ausgestattet ist.

Zu einem gelungenen und schönen Urlaub gehört nicht nur Erholung, Unterhaltung und Entschleunigung. Gutes Essen und ein wenig Interesse an einheimischen Köstlichkeiten gehören ebenso dazu. Was wäre denn ein Urlaub ohne entsprechendes lokales Essen und andere Leckereien die man sich nach Herzenslust zu Gemüte führen könnte.

Borkum ist wie geschaffen dafür, seinen Gelüsten – und vielleicht auch Lastern – freien Lauf zu lassen. Denn für jeden Gaumen bietet die Gastronomie auf Borkum die richtige Lokalität.

Damit Sie hierbei stets alles im Blick behalten haben wir einen bunten Abriss verfasst um Ihnen die Gastronomie auf Borkum etwas näher zu bringen. Wenn Sie also auf der Suche nach kulinarischen Genüssen sind, dann sind Sie hier genau richtig. Außerdem haben wir am Ende des Artikels noch einen gastronomischen Geheimtipp für Sie.

Die Gastronomie auf Borkum – Vom Imbiss bis zum Nobel-Restaurant

Die Fußgängerpassage die über die Franz-Habbich-Straße und Bismarkstraße bis zum Strand führt und die Strandpromenade selbst, sind natürlich das Herzstück der Borkumer Gastronomie. Wohin das Auge reicht sieht man hier Cafés, Imbissbuden, Bars, Bistros und Restaurants.

Wer ein echt typischen Borkumer Imbiss besuchen möchte, der sollte einmal beim „Knurrhahn“ in der Fußgängerzone vorbei schauen. Für Fischliebhaber gibt es hier feine Sachen angefangen vom „Bremer“ über Krabben bis hin zu feinen Lachsgerichten. Aber Achtung, wer ein Platz haben möchte muss schnell sein oder etwas Zeit mitbringen. Der immerzu volle Imbiss spricht aber für sich und beweist die gute Qualität und das leckere Essen.

Die Milchbuden sind ein fester Bestandteil der Gastronomie auf Borkum

Hinzu kommen die Milchbuden, kleine Imbissbuden auf Stelzen die in regelmäßigen Abständen entlang dem Hauptstrand aufgestellt sind. Sie sind ideal um direkt am Strand eine Kleinigkeit zu Essen oder zu trinken. Umsonst ist dabei natürlich der wunderschöne Ausblick auf die Nordsee oder auf den Sonnenuntergang zu später Stunde.

Dabei sind die Milchbuden aber nicht mit einem Kiosk oder ähnlichem zu vergleichen. Denn was das Essen und Trinken angeht, wird hier einiges geboten. Dabei haben die Milchbuden alle eine etwas andere ausgerichtete Speisekarte. Wer zum Beispiel eine Krabbensuppe möchte geht zu „Stonners“, wer lieber einen Milchreis als Nachmittagssnack essen möchte, sitzt wunderbar bei „Hennis Strandoase“.

Gutes Essen und Cocktails beim Sonnenuntergang

Entlang der Strandpromenade haben sich einige der besten Bars und Bistros von Borkum niedergelassen. Hier gibt es eine sehr umfangreiche und abwechslungsreiche Speisekarte. Geboten werden hier, wie es für eine Bistro-Bar gewöhnlich ist, von Pizza über Schnitzel mit Pommes bis hin zu Pasta alles was das Herz begehrt. Nach dem Essen laden dann die großzügigen Sitzterrassen, die zum Teil mit Liegestühlen und Lounge-Möbel ausgestattet sind, zum Verweilen ein. Ein Cocktail sollte dabei nicht fehlen.

Gehoben dinieren in Borkums Gastronomie

Aber auch abseits der Fußgängerzone und Strandpromenade kann die Gastronomie auf Borkum einiges bieten. Etwas außerhalb der langen Flaniermeilen befindet sich zum Beispiel das Restaurant „Alt Borkum“ ein traditionelles Restaurant, das auch von der einheimischen Bevölkerung gerne besucht wird.

Wider zurück an der Strandpromenade sind die vielen Hotels nicht zu übersehen. Wer kulinarische Köstlichkeiten der Gastronomie auf Borkum mit allen Sinnen und einem gehobenen Flair genießen möchte ist zum Beispiel im Hotel Ostfriesenhof, Hotel Vierjahreszeiten, Hotel Miramar oder im Strandhotel Hohenzollern bestens aufgehoben.

Den Gaumen und die Seele lassen sich hier gleichermaßen von der dort ansässigen Gourmet-Küche verwöhnen.

Vom Grieche bis hin zum Italiener – internationale Gastronomie

Borkum wäre nicht Borkum, wenn das Angebot der Gastronomie auf Borkum lediglich aus Fischgerichten oder regionalen Gerichten bestehen würde. Im Angebot hat die Gastronomie auf Borkum ebenso internationale Restaurants wie zum Beispiel den Italiener „Il Faro“, den Spanier „In Undis“, den Griechen „Akropolis“ oder „Rhodos“ oder das chinesische Restaurant „Jade Garden“.

Wie unschwer zu erkennen ist bietet die Gastronomie auf Borkum die besten Voraussetzungen, das jeder Gaumen etwas findet und sämtliche Geschmacksnerven befriedigt werden.

Fisch und Meeresfrüchte satt!?

Es versteht sich von selbst, dass Fisch und Meeresfrüchte in zig Variationen Thema auf den Speiserkarten der Gastronomie auf Borkum sind. Kabeljau, Muscheln, Seezunge, Krabben oder Austern werden gekonnt zu leckeren Kreationen kombiniert.

Übrigens wer Lust auf frische Krabben hat, muss manchmal geduldig sein, denn die Lieferung der frischen Krabben in Borkums „Fischimbisse“ sind abhängig von den Gezeiten und natürlich von der Fangausbeute der Krabbenfischer.

Achtung! Unser Gastronomie auf Borkum Geheimtipp
Bei so viel Fisch und Meeresfrüchten kann einem dies – mit Verlaub gesagt – auch einmal aus dem Halse hängen. Wer genug Fisch und Meeresfrüchte während seinem Urlaub auf Borkum gegessen hat oder einfach mal eine Pause möchte, der sollte einen Besuch im „Dünenhotel Borkum“ einplanen.

Das Dünenhotel liegt relativ abseits neben dem Flughafen von Borkum, – der quasi eine Sehenswürdigkeit ist – umgeben von einer wunderschönen Dünenlandschaft. Auf der Terasse, auf der man den Start und die Landungen von Propellermaschinen bestaunen kann, sitzt man ebenso schön wie im gemütlichen Gastraum. Der Herr des Hauses steht hier noch selbst am Herd und zaubert die besten Steaks, Burger und Spare Ribs der Insel.

Wer also einfach mal Lust auf ein rosa gebratenes, mehrere 100g schwere Roastbeef hat, der ist hier bestens aufgehoben.

Gastronomie auf Borkum: Dünenhotel
© Dünenhotel Borkum

Die Gastronomie auf Borkum auf einen Blick

Bitte sehen Sie es uns nach, dass wir nicht jedes Restaurant, jede Bar und jeden Imbiss hier in diesem dafür, viel zu kurzen Bericht aufzählen können. Daher haben wir hier eine Karte eingebunden in dem das große Angebot der Gastronomie auf Borkum dargestellt ist.

1 Trackback / Pingback

  1. Milchbuden auf Borkum - Traditionelle Gastronomie auf Borkum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.